Therapieräume

Wir haben bereits erwähnt, dass alle Räume unserer Kita mulitfunktional genutzt werden. Das heißt, in drei Räumen und der Turnhalle finden alle Therapien, sowie viele gruppenübergreifende Angebote statt. Wir arbeiten mit einer Vielzahl von Therapeuten zusammen, die zum Teil bei uns angestellt sind, oder uns aus den umliegenden Praxen oder Institutionen begleiten.

Großer Therapieraum

Dieser Raum wird überwiegend für die Physiotherapie, die Ergotherapie, die heilpädagogische Sprachförderung in Kleingruppen und die Vorschulkinder genutzt. Zu unserem Team gehört eine Physiotherapeutin und eine Heilpädagogin für die Sprachförderung. Sie begleiten einige unserer Kinder in Einzel- oder Kleingruppen.

Des Weiteren arbeiten wir mit folgenden Partnern zusammen:

  • Ergotherapeutische Praxis Beutel
  • SPZ Logopädie
  • Gehörlosenschule Neuwied
  • Blindenschule Neuwied
  • Lebenshilfe Rhein-Hunsrück

Ergotherapie

Kinder und Jugendliche mit Behinderung oder Bewegungs- und Verhaltensproblemen werden unterstützt, ihre alltäglichen Aufgaben im Kindergarten, in der Schule oder zu Hause zu meistern (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V., 10/2008, Ergotherapie für Kinder und Jugendliche).

Physiotherapie

Die Physiotherapie dient der Verbesserung unterschiedlicher und sehr individueller Bewegungsstörungen, sowohl in der Grob- als auch in der Feinmotorik, der Haltung und der Bewegungskoordination.

Sprachförderung

In der Heilpädagogischen Sprachförderung stehen folgende Bereiche/ Ziele im Vordergrund: Sprachanbahnung, Erweiterung des Sprachverständnisse, des Wortschatzes und des Weltwissens uvm.

Logopädie

Der Begriff „Logopädie“ wurde 1924 durch den Wiener HNO-Arzt Emil Fröschels für die medizinische Sprachheilkunde eingeführt und umfasst die Therapie von Einschränkungen in den Bereichen Sprache, Sprechen und Stimme, sowie Atem-, Sprech- und Schluckbeeinträchtigungen.

Zurück

Schulstraße 5
56290 Gödenroth
Tel.: +49 (6762) 8821
E-Mail senden